Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1 Gegenstand
Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen sind die ausschliesslich geltenden Bedingungen der Auftragsbeziehung zwischen WaveConsult Philipp Aeschlimann, Seefeldstrasse 62, 8008 Zürich, +41 79 261 42 82, nachfolgend WaveConsult genannt, als Betreiber der Webseite www.waveconsult.ch und dem Käufer von Beratungs- und Behandlungsaufträge sowie Produkten, welche auf dieser Webseite angeboten werden. Abweichungen von diesen Bedingungen und allfällige Nebenabreden sind für WaveConsult nur verbindlich, wenn sie schriftlich mit dem Kunden vereinbart werden. Empfehlungen an Drittanbieter und deren Handlungen sind nicht Gegenstand dieser Bedingungen.

2 Behandlungen
Der Kunde erteilt WaveConsult einen Beratungs- und Behandlungsauftrag. Dieser umfasst Informationsfeld-Coaching und andere Coaching-Methoden. Welche Methoden im Einzelfall zur Anwendung gelangen, wird im Rahmen der Zusammenarbeit gemeinsam festgelegt.
Der Kunde erklärt hiermit verstanden zu haben, dass die zur Anwendung gelangenden Methoden nicht als Heilkunden im schulmedizinischen Sinne gelten, sondern der ganzheitlichen Erfahrungsheilkunde zuzurechnen sind. Weiter versteht dieser, dass die Anwendungen keinen Besuch bei einem Arzt oder Apotheker ersetzen.

3 Produkte
Der Kunde kauft bei WaveConsult Produkte, welche die Gesundheit unterstützen. Der Kunde erklärt hiermit verstanden zu haben, dass die Anwendung der Produkte nicht der Heilkunde im schulmedizinischen Sinne gelten, sondern der ganzheitlichen Erfahrungsheilkunde zuzurechnen sind. Weiter versteht dieser, dass die Produkte keinen Besuch bei einem Arzt oder Apotheker ersetzen.

4 Schweigepflicht
Der Beauftragte verpflichtet sich, über alle Informationen, die ihm im Zusammenhang mit seiner Tätigkeit bekannt werden, Stillschweigen zu bewahren, es sei denn, dass er von dieser Schweigepflicht schriftlich entbunden wird.

5 Preise und Zahlungsbedingungen
Alle Preise verstehen sich in Schweizer Franken (CHF). WaveConsult behält sich das Recht vor, Preisänderungen vorzunehmen. Die Zahlung der Behandlungen oder Produkte erfolgen in der Regel Bar nach jeder Sitzung oder auf Rechnung.
Der/die Auftraggeber-/in ist sich bewusst, dass die Kosten der in Anspruch genommenen Leistungen nicht über die Krankenkassen abgerechnet werden können.
Für unentschuldigte nicht wahrgenommene Termine bleibt das volle Honorar geschuldet, ebenso für den Fall, dass ein vereinbarter Termin nicht mindestens 24 Stunden zuvor abgesagt wird. Absagen sind mündlich, telefonisch oder schriftlich per Brief zu machen. Geschuldete Leistungen, welche mittels eines Mahnbriefes nachgefragt werden müssen, werden mit CHF 15.– Bearbeitungsgebühren versehen. Bei einer Betreibung sind CHF 50.– Bearbeitungsgebühren zusätzlich geschuldet.

6 Datenschutz
Die Daten des Kunden sind persönlich und werden von Philipp Aeschlimann vertraulich behandelt und nicht ohne Anfrage an Dritte weitergegeben. E-Mail, Verteiler, Newsletter werden immer vertraulich gesendet (BCC).

7 Gültigkeit
Diese AGBs können jederzeit und ohne Vorankündigung geändert werden.